Römerradweg

Römerradweg - auf den Spuren der Römer von Passau nach Enns

Eine Region mit dem Rad zu erkunden, ist der beste Weg, Land und Leute kennenzulernen. Der 242 Kilometer lange Römerradweg führt von Passau quer durch das Innviertel und über den Attersee bis nach Enns. Zurück nach Passau kann man über den Donau-Radweg Nord- oder Südvariante fahren oder man setzt sich gemütlich in den Zug und erholt sich von der Radlerei. Die grundsätzlich gemächliche Tour weist nur geringe Höhenunterschiede auf.
 

Römerradweg-Karte

Pedaltritt für Pedaltritt stößt man hier auf Zeugen der einstigen römischen Besiedelung, Infotafeln entlang des Weges bereiten die jahrtausendealte Geschichte auf.  Satteln Sie Ihren Drahtesel - machen Sie sich auf den Weg in die Vergangenheit und durch unterschiedlichste Regionen in Bayern und Oberösterreich.
Der Römerradweg verbindet nicht nur die beiden Nachbarländer, er ist auch - wie sein Name verspricht - ein Radweg in die Römerzeit.

Zu den Etappen

Angebot Römerradweg 2019

von/bis Passau ab € 579,00
8 Tage/7 Nächte, ca. 305 km
35–60 km täglich, meist flach
4- und 3-Sterne-Hotels

Über 450 Jahre war die Donau/Danuvius die Nordgrenze des römischen Imperiums – der Limes. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und folgen Sie auf Ihrer Radtour den Spuren, die die Römer in Österreich hinterlassen haben. Carpe diem! (Horaz, 65-8 v. Chr.)

zum Package
Familie macht Pause am Roemerradweg Rastplatz Altheim
Unterwegs am Römerradweg. Das Video zeigt die erste Etappe des 242 Kilometer langen Römerradweges der die DREI_FLÜSSE_STADT Passau und Enns verbindet. Der Start ist in Passau und am ersten Tag radeln wir bis nach Bad Füssing. Alle Sehenswürdigkeiten am Römerradweg werden im Video vorgestellt.